WM-Ausschreibung wurde veröffentlicht

In der vergangenen Woche wurde die Ausschreibung für die U22 Weltmeisterschaft im spanischen Murcia veröffentlicht. Einzusehen ist diese unter UMB Billard.

 

Tobias Bouerdick mit Platz 11 beim Einzelturnier 8Ball in Molbergen

___________________________________________________________________________

 

BSV Kamen I startet mit Knaller in die neue Saison

Am 27.08. trifft die erste Mannschaft des Oberligisten auf den GT Buer aus der ersten Bundesliga. Die Partien werden ab 10 Uhr beim BC Fuhlenbrock ausgetragen. Es wird dabei vorr. zu folgenden Spielen kommen:

Brett 1:   Tobias Bouerdick - Stefan Galla

Brett 2:    Ingo Schwenner - Markus Galla

Brett 3:    Ralf Eggers - Stefan Hetzel

Brett 4:    Jürgen Laqua - Uwe Kerls

Parallel wird die Partie ABC Merklinde gegen CV Kassel stattfinden. Beide Gewinner treffen dann ab 15 Uhr aufeinander.

___________________________________________________________________________

 

Tobias Bouerdick mit Platz 3 in Bergisch Gladbach

Beim Vorgabeturnier in Bergisch Gladbach, welcher vom 06.-07.08.2016 stattfand, erreichte Bouerdick den dritten Platz. Mit der zweithöchsten Vorgabe (15 Punkte) ging Bouerdick in's Rennen. Trotz einer Niederlage in der Gruppenphase qualifizierte sich Bouerdick als Gruppenerster für das Achtelfinale. Das Achtelfinale überstand er problemlos und stand damit im Viertelfinale gegen seinen Gruppengegner Hermann Berger vom GT Buer. In einem sehr knappen Spiel setzte sich Bouerdick nach einer Last-Minute-Aufholjagd mit 15:7 durch (Berger benötigt 8 Punkte). Im Halbfinale standen sich nun Bouerdick und Schacknat vom GT Buer gegenüber. Schacknat gewann in nur 2 Aufnahmen 8:0 und zog somit verdient in's Finale ein. Bouerdick traf im Spiel um Platz 3 auf Gloria Abbenath. Bouerdick gewann das ''kleine'' Finale unsd sichert sich somit Bronze.

____________________________________________________________________________________________

 

 

Tobias Bouerdick nominiert für Dreiband-EM in Murcia (Spanien)

Nach seinem DM-Titel im April bei den Deutschen Jugendmeisterschaften im Dreiband in Bad Wildungen hat die Deutsche Billard Union Tobias Bouerdick für die U21 Dreiband Europameisterschaft im spanischen Murcia nominiert. Diese findet vom 02. bis 05.06.2016 im Centro de Alto Rendimiento CAR Región de Murcia statt. Die Gruppen werden am 24.04.2016 veröffentlicht.

 


GT-Buer Dreiband Cup 2015

Zum 16. Mal findet beim GT Buer der Dreiband-Cup statt. Zwischen Weihnachten und Neujahr (29./30.12.) treffen sich wieder duzende Spieler im Leistungszentrum. ,,Ein einzigartiges Turnier, bei dem man nicht fehlen darf'', so Tobias Bouerdick, der in diesem Jahr zum 5. Mal teilnimmt.

Weitere Informationen unter: GT Buer Dreiband-Cup

______________________________________________________________________________________________

Jugendlehrgang in Erlangen

Vom 11.-13. Dezember findet der dritte Kaderlehrgang des C-Kaders der DBU statt. Zum zweiten Mal in diesem Jahr in Erlangen. Leitung übernimmt wieder Cheftrainer Gerd Kunz und Disziplintrainer Wolfgang Zenkner. Teilnehmer sind: Tom Löwe, Marcel Back und Tobias Bouerdick (Dreiband), Simon und Lukas Blondeel und Michael Ramge (Technik), sowie Max Gabel und Clemens Anger (Kegel).

_________________________________________________________________________________

 

BSV Kamen mit überraschend deutlichem Sieg gegen GW Wanne I

Im dritten Saisonspiel gelingt den Kamenern in der Oberliga Dreiband der erste Sieg, ein 8:0 über GW Wanne. Herrausragend dabei war die Partie von Ingo Schwenner, welcher seine Partie schon in der 29. Aufnahme beendete und die erfoderlichen 40 Points erreichte. Er ließ seinem Gegner Uwe Walter keine Chance. In der ersten Spielrunde traf Bouerdick auf Hass und Schmidt auf Kefeli. Tobias Bouerdick fuhr einen sicheren Sieg ein und beendete seine Partie auch vorzeitig in der 52 Aufnahme, 40:16 hieß es am Ende. Schmidt dagegen tat sich schwerer, jedoch siegte am Ende das Kämpferherz. Mit 30:24 in 60 Aufnahmen siegt somit auch der zweite Kamener. Mit einer komfortabelen Führung von 4:0 im Rücken gingen nun Schwenner und Eggers an den Tisch. Schnell war klar, dass ein 8:0- Sieg her sollte. Auch Eggers gewann wie Schenner überlegen mit 40:22 in 59 Aufnahmen. Im Anschluss die aktuelle Tabelle nach dem 3. Spieltag vom 15.10.14.

 

Platz Mannschaft S G U V Punkte Diff Partien Bälle Aufn MGD BMED
1 Bottroper BA 2 3 3 0 0 6:0 +14 19:5 436 625 0,698 0,710
2 Elf. Höntrop 3 2 1 0 5:1 +8 16:8 412 640 0,644 0,702
3 GT Buer 2 3 2 0 1 4:2 +10 17:7 433 622 0,696 0,743
4 BSV Kamen 3 1 1 1 3:3 +4 14:10 391 627 0,624 0,750
5 Elf. Höntrop 2 3 0 3 0 3:3 +0 12:12 407 659 0,618 0,638
6 BC Füchse Iserlohn 3 0 1 2 1:5 -8 8:16 372 622 0,598 0,629
7 ABC Merklinde 3 0 1 2 1:5 -12 6:18 361 629 0,574 0,604
8 BC Grün-Weiß Wanne 3 0 1 2 1:5 -16 4:20 335 664 0,505 0,553

_____________________________________________________________________________________

Aktuelle Tabelle der Oberliga Dreiband: Stand 27.09.14

Platz Mannschaft S G U V Punkte Diff Partien Bälle Aufn MGD BMED
1 Bottroper BA 2 1 1 0 0 2:0 +8 8:0 155 229 0,677 0,677
2 GT Buer 2 1 1 0 0 2:0 +4 6:2 148 216 0,685 0,685
3 Elf. Höntrop 1 0 1 0 1:1 +0 4:4 135 214 0,631 0,631
4 Elf. Höntrop 2 1 0 1 0 1:1 +0 4:4 133 214 0,621 0,621
5 ABC Merklinde 1 0 1 0 1:1 +0 4:4 128 212 0,604 0,604
6 BSV Kamen 1 0 1 0 1:1 +0 4:4 126 212 0,594 0,594
7 BC Füchse Iserlohn 1 0 0 1 0:2 -4 2:6 115 216 0,532 0,000
8 BC Grün-Weiß Wanne 1 0 0 1 0:2 -8 0:8 121 229 0,528

0,000

 

 

BSV Kamen startet mit Unentschieden in die neue Saison

In der Dreiband-Oberliga am großen Tisch startet die Mannschaft um Tobias Bouerdick mit einem 4:4 gegen den ABC Merklinde. Sowohl Bouerdick als auch Eggers konnten ihre Partien für sich entscheiden, während an Brett eins Schwenner und an Brett vier Ersatzmann Bordhin das Nachsehen hatten. Bouerdick gewann sein Spiel deutlich und beendete die Partie in der 60. Aufnahme, zu spät nach einem zwischenzeitlichem Punktestand von 30 Points in 39 Aufnahmen. ,,Wichtig war der Sieg für das Unentschieden! Ein guter Einstand nach meiner Rückkehr, auf dem sich aufbauen lässt.'', so Bouerdick nach seinem Spiel. Sein erklärtes Saisonziel ist die 0,7-Marke zu knacken. Im nächsten Spiel treffen die Kamener auf den Aufsteiger aus Bochum, den Elf. Höntrop.

 


Rückkehr zum BSV Kamen

Nachdem Tobias Bouerdick in der letzten Saison für den GT Buer an den Tisch trat, wird es in der kommenden Saison wieder sein Heimatverein der BSV Kamen sein. Bouerdick wechselte, um sich weiter zu entwickeln. Jedoch blieb dies leider aus. Trotzdem stellte er seine Stärke unter Beweis, was man an den endgültigen Platzierungen sieht. Mit der zweiten Mannschaft im Dreiband am großen Billard gelang ihm der 2. Platz in der Oberliga und somit die Relegation zur 2. Bundesliga! Mit der ersten Mannschaft am kleinen Tisch Dreiband wurde die Mannschaft um Bouerdick, Büscher, Loch und Kroke Erster und spielt somit in der kommenden Saison in der Bezirksliga A, der höchsten Liga im Billardkreis Gelsenkirchen-Wattenscheid. Leider trennen sich nun wieder die Wege zwischen Tobias Bouerdick und dem GT Buer, da Buer einige Neuzugänge zu verzeichnen hat sodass Bouerdick nur noch in der Verbandsliga spielen würde: ,,Die Mitglieder sind wirklich super freundlich und ich wurde gut im Verein aufgenommen, jedoch passt meines Erachtens das Gesamtpaket nicht, so wie ich es aus Kamen kenne. Jedoch wünsche ich dem GT Buer natürlich alles Gute für die Zukunft und ein gutes Gelingen in der 1. und 2.Bundesliga!''

 

 

                      

 

Beim diesjährigen GT Buer - Dreibandcup verzeichnet die 14. Ausgabe dieses Turniers einen Teilnehmerrekord. 80 Billardspieler aus ganz NRW, so wie aus Frankfurt, Kassel und Langendamm treten im Vereinsheim am Hoppelwall an den Tisch. Das Turnier beginnt am 28.12. um 12 Uhr und endet am 29.12. am späten Abend. Gespielt wird in 16 5er-Gruppen, aus denen sich die besten für die KO-Runde qualifizieren. Es werden sowohl erfahrende Bundesligaspieler wie Stefan Hetzel und Uwe Kerls, als auch junge Spieler wie Kevin Haack, Dustin Jäschke, Phil Schmidt, Tobias Schramm, Francesco Richter, Sebastian Fründt und Tobias Bouerdick mitspielen.  Zuschauer sind wie immer Willkommen.

Hier der Link zu der Teilnehmerliste und der Einladung:

http://gtbuer.de/dokumente/club/Dreiband%20Cup%202013/Dreiband-Cup2013-Teilnehmerliste.pdf

http://gtbuer.de/dokumente/club/Dreiband%20Cup%202013/Dreiband-Cup2013-Einladung.pdf

 

 

Rangliste Junioren Dreiband Cup 2013
 
                                    Name                             GD
 
1. Platz                      Tobias Bouerdick         0,69
 
2. Platz                         Tobias Schramm              0,64
 
3. Platz                         Phil Schmidt                   0,43
3. Platz                         Alex Reuter                     0,42
 
5. Platz                         Sascha Inhester               0,57
5. Platz                         Sebastian Fründt             0,55
 
7. Platz                         Francesco Richter           0,47
7. Platz                         Kevin Haack                   0,41
 
 
Turnierdurchschnitt: 0,523 
 
________________________________________________________________________________________________________

 

 

BV NRW legt Grundzüge der neuen Sportstruktur fest

 13.10.2013
(Biermann, Helmut)
 

Am 11.09.2013 hat es ein erstes Treffen der "Arbeitsgruppe Fusion" des BV NRW beim Landessportbund NRW zur Vorbereitung des Zusammengehen der Billardorganisationen in NRW gegeben. Im Rahmen der Sitzung wurden unter Moderation des Landessportbundes die wesentlichen Problemfelder einer Fusion erörtert und priorisiert.

Neben juristischen und steuerlichen Themen wurde als Kernthema eines Zusammengehens schnell die zukünftige Sportstruktur in NRW ausgemacht. Hier haben die Einzelmitglieder und derzeitigen Untergliederungen den größten Informationsbedarf, da sie von den anstehenden Entscheidungen  unmittelbar betroffen sind.
Um etwaigen Spekulationen gar nicht erst Vorschub zu leisten, wurde als vordringliche Aufgabe die Festlegung der Grundzüge der zukünftigen Sportstruktur defininiert.

Am Samstag, den 12.10.2013 trafen sich in den Räumlichkeiten des Landesleistungsstützpunktes Wuppertal zu einer erweiterten Präsidiumssitzung des BV NRW

Helmut Biermann    (Präsident BV NRW / BV Westfalen)
Karsten Rehborn    (Vizepräsident BV NRW / Präsident BL Mittleres Rheinland)
Manfred Danlowski    (Vizepräsident BV NRW / BV Westfalen)
Yvonne Kampmann    (Sportwartin Snooker BV NRW / Vizepräsidentin DBU)
Christian Bähr    (Jugend BV NRW)
Dirk Roos        (Vizepräsident BV Niederrhein)
Klara Lensing        (Geschäftsführerin PBV Rheinland-West)
Klaus F. Neubauer    (Vorsitzender KBV Mittelrhein)
Peter Link        (2. Vorsitzender PBV Mittelrhein)
Manfred Goossen    (Vizepräsident BV Westfalen)
Erhard Schran    (Vorsitzender Verbandsgericht BV NRW)
Wolfgang Rittmann    (Ehrenpräsident DBU)

In intensiver Diskussion wurden die möglichen verschiedenen Aspekte der zukünftigen Sportstruktur erörtert. Konsens bestand bei den Teilnehmern, dass der Hauptanteil der zukünftigen Verbandsarbeit von einer hauptberuflich geführten Geschäftsstelle aus organisiert werden soll, die zentral die wesentlichen Aspekte des Sportbetriebes in NRW organisiert und die anfallenden Verwaltungsaufgaben erledigt.

Um auch zukünftig in unteren Klassen Sportbetrieb mit regionalen Bezug anbieten zu können, werden sogenannte Sportkreise gebildet, die - je nach Erfordernis der jeweiligen Spielart - geographisch unterschiedlich zugeschnitten sind. Als Koordinatoren zur Geschäftsstelle werden Obleute installiert, die auch als Ansprechpartner für die jeweiligen Vereine der Sportkreise fungieren sollen.

Für die Spielart Pool werden vier, für die Spielart Karambol zwei und für die Spielart Snooker wird ein Sportkreis gebildet, deren beabsichtigter Zuschnitt den Anlagen zu entnehmen ist.

Der Sportbetrieb Pool und Karambol wird in einer Oberliga, zwei Verbands- und vier Landesligen über ganz NRW betrieben. In den Sportkreisen findet der Sportbetrieb kleinräumig in einer meldungsabhängigen Anzahl von Bezirks-, Kreisligen und Kreisklassen statt.
Der Sportbetrieb Snooker wird - wie schon seit der Saison 2013/14 - über ganz NRW in je einer Oberliga, Verbandsliga und Landesliga betrieben.

Weiterhin wurden Facharbeitskreise für Pool und Karambol gebildet, deren Aufgabe es sein wird, auf der Grundlage der vorliegenden Beschlüsse den zukünftigen Mannschafts- und Einzelsportbetrieb im Detail auszuarbeiten.

Für beide Facharbeitskreise werden zur ersten Sitzung am 09.11.2013 ins Landesleistungszentrum Wuppertal die folgenden Personen eingeladen:

Pool

Karsten Rehborn, Yvonne Kampmann, Werner Ertel, Sascha Willms, Melanie Brüsseler, Andreas Dahners, Edgar Beres, Manfred Goossen.

Karambol

Helmut Biermann, Dirk Roos, Manfred Franke, Klaus Neubauer, Kurt Dahlhaus, Volkmar Rudolph


Die nächste Sitzung der "Arbeitsgruppe Fusion" wird nach der DBU-Hauptausschusssitzung (30.11.2013) stattfinden und über die Entwicklung wird weiter berichtet.

 

Neue Sportstruktur BV NRW

 

 

 

 

 


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!